Der neue CEO von Goldman Sachs hat viel zu tun

Aus Zee.Wiki (DE)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der neue CEO von Goldman Sachs hat viel zu tun[Bearbeiten]

Goldman Sachs' new CEO has a lot of work to do 1.jpg
  • Der CEO von Goldman Sachs ist ein Teilzeit-DJ

Es ist eine neue Ära bei Goldman Sachs.[Bearbeiten]

  • David Solomon, der Teilzeit-Electronic-Dance-DJ, der zuvor als Präsident des Unternehmens und Co-Leiter der Investment-Banking-Abteilung tätig war, übernahm am Montag als CEO die Leitung von Lloyd Blankfein.
  • Blankfein, der seit 2006 als CEO tätig war und bis Ende des Jahres als Vorsitzender bestehen wird, denkt bereits über sein nächstes Kapitel nach, das mehr "hemmungsloses Twittern" beinhalten könnte. Gegen Ende seiner Amtszeit beschäftigte er sich mit Themen wie Klimawandel und Einwanderung.
  • "Ich könnte mich auf Meinungen stützen, die meine eigenen Meinungen sind, ohne Rücksicht darauf, ob sie den Wahlkreisen und den Interessen von Goldman Sachs dienen", sagte Blankfein in einem Gespräch mit Solomon, das am Montag in sozialen Medien veröffentlicht wurde.
  • Sein Nachfolger hat viel zu tun.
  • Die Aktie der Bank ist in diesem Jahr um mehr als 11% gefallen. Es ist schlechter als die Vergleichsgruppe, belastet durch eine inkonsistente Handelsabteilung, die das Geld nicht wie früher prägt. Die Rekrutierung und Bindung von Top-Talenten bleibt ebenso wichtig wie die Entwicklung neuer Geschäftszweige wie Marcus, Goldmans aufstrebendes Retail-Banking-Unternehmen.
  • Hier ist, was Salomons To-do-Liste übersteigt.

Trading Division Probleme[Bearbeiten]

  • Solomons erster Auftrag ist es, Goldmans Trading Desk umzuschalten, der Kundengebühren für den Kauf und Verkauf von Aktien, Anleihen, Rohstoffen und Währungen erhebt.
  • "Das Handelsgeschäft ist wirklich, was sie in den letzten paar Jahren verletzt hat", sagte King Lip, Chefstratege bei Baker Avenue Asset Management in San Francisco.
  • Die Einheit machte 2012 mehr als die Hälfte des Umsatzes der Bank aus, schrumpfte jedoch im letzten Jahr auf etwas mehr als ein Drittel, da ein ruhiger Markt und niedrige Zinsen die Anleger zu niedrigeren Indexfonds und passiven Fonds drängten.
  • Goldmans Trading-Team zeigte im letzten Quartal Widerstandsfähigkeit, aber nicht aufgrund von Aktien. Die Erträge aus dem Anleihen-, Währungs- und Rohstoffhandel stiegen gegenüber dem Vorjahr um 45%, während die Erträge aus Aktien stagnierten.
  • Solomon ist bereit, Veränderungen vorzunehmen. Letzten Monat hat er Marty Chavez, den scheidenden CFO, als Co-Lead der kämpfenden Division installiert.
  • Auf einer von Sanford C. Bernstein im Mai veranstalteten Konferenz sagte Solomon, dass Goldman nicht herumlungerte und "darauf warte, dass sich die Umwelt verändert", und dass das Unternehmen weiterhin in Technologie für den Handel investieren wird.

Vielfalt und Talent[Bearbeiten]

  • Solomon macht sich durch andere Führungswechsel bemerkbar.
  • Stephen Scherr, der für die Verbraucherbank zuständig war, tritt in die Rolle des CFO ein. John Waldron, ein langjähriger Abgeordneter von Solomon, wird den Posten des Präsidenten und Chief Operating Officer übernehmen.
  • "Die Frage ist: Wie geht es seinem neuen Team?" sagte Stephen Biggar, Analyst bei Argus Research.
  • Eine weitere Herausforderung für Solomon besteht darin, Talente für das Unternehmen zu gewinnen und zu halten.
  • Viele junge Berufstätige haben das Silicon Valley in den letzten Jahren gegenüber der Wall Street bevorzugt, da Tech-Unternehmen Hochschulabsolventen mit konkurrenzfähigem Gehalt und entspannten Arbeitsumgebungen anlocken.
  • Goldman hat sich aufgelockert, mit Ergebnissen, die sich zeigen lassen. Etwa zwei Drittel der Mitarbeiter sind Millennials, mehr als 25% sind Ingenieure.
  • Dennoch müsse das Unternehmen die Diversity-Bemühungen verstärken, die unter Blankfein begannen, sagte Lip.
  • Solomon hat signalisiert, dass dies eine Priorität ist. In diesem Sommer wurden mehr Frauen in das 33-köpfige Managementkomitee aufgenommen. Goldman sagte auch, dass es ein Komitee gebildet hatte, um die Karrieren von verschiedenen Geschäftsführern im Unternehmen zu fördern.

Kurs ändern[Bearbeiten]

  • Da der Handel zu einer weniger verlässlichen Einnahmequelle wird und viele Wettbewerber sich ausweiten, wird erwartet, dass Solomon Goldman neue Wege zum Wachstum seines Geschäfts erschließt.
  • "Das Geschäftsmodell der Supermarktfinanzierung funktioniert heute gut, und Goldman ist viel [enger]", sagte Biggar.
  • Einige dieser Arbeiten sind im Gange. Letztes Jahr veröffentlichte Goldman einen Plan, um den Umsatz bis 2020 um 5 Milliarden US-Dollar zu steigern, teilweise durch Aufstockung anderer Teile des Unternehmens.
  • Und das Unternehmen hat seinen Konsumarm, Marcus, verdoppelt. Goldman, das 2016 in den USA Marcus eingeführt hat, hat in der vergangenen Woche begonnen, Sparkonten in Großbritannien anzubieten. Die Bank kann auf Lebensversicherungen, Hypotheken, Autokredite und Wealth-Management-Dienstleistungen auf der Straße erweitern.
  • "Wir haben den Ehrgeiz, eine große, differenzierte, hochprofitable digitale Konsumentenfinanzierungs-Plattform aufzubauen", sagte Solomon im Mai.
  • Solomon ist seit 1999 in der Bank. Es wird erwartet, dass er in Blankfeins Form führend ist, obwohl seine außerschulischen Interessen ihn sicherlich auszeichnen.
  • "Das ist nicht jemand, den sie von außen hereinbringen, der das Make-up des Unternehmens radikal verändern wird", sagte Biggar. "Ich denke nicht, dass irgendjemand das erwartet. Aber es gibt Dinge an den Rändern, die er tun könnte."

Diskussionen[Bearbeiten]

Links auf diese Seite[Bearbeiten]

Verweise[Bearbeiten]