Google-Umgestaltung Pepsi vom Fass; Tesla Frist

Aus Zee.Wiki (DE)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Google-Umgestaltung Pepsi vom Fass; Tesla Frist[Bearbeiten]

Google reshuffle; Pepsi on tap; Tesla deadline 1.jpg

Premarket: 6 Dinge, die man vor der Glocke wissen sollte[Bearbeiten]

Klicken Sie auf das Diagramm für mehr vorbörsliche Daten.

1. Google verliert seinen Anzeigen-Chef: Eine seltene Neubesetzung der Geschäftsführung bei Google hat sein umfangreiches Werbegeschäft unter die Kontrolle eines neuen Geschäftsführers gestellt.[Bearbeiten]

  • Sridhar Ramaswamy verlässt Google, um Greylock Partners beizutreten, gab die Venture-Capital-Gesellschaft am Montag bekannt. Prabhakar Raghavan wird ihn an der Spitze des Werbegeschäfts der Suchfirma nach mehreren Medienberichten ersetzen.
  • Ein Veteran von IBM und Yahoo, Raghavan wird jetzt ein Geschäft führen, das jedes Quartal viertel Milliarden Umsatz generiert.
  • Google und Facebook haben letztes Jahr mehr als 60% der Ausgaben für digitale Werbung in den Vereinigten Staaten verschlungen, berichtet das Marktforschungsunternehmen eMarketer. Diese Zahl wird voraussichtlich wachsen.
  • 2. Pepsi dreht die Seite um: Pepsi's finaler Gewinnbericht unter dem langjährigen CEO Indra Nooyi wird vor der Eröffnung veröffentlicht. Nooyi wird am Mittwoch zurücktreten, aber bis Anfang 2019 als Vorsitzende des Verwaltungsrats bleiben.
  • Die in Indien geborene Führungskraft wird von Ramon Laguarta, dem Leiter des globalen Geschäftsbereichs, abgelöst.
  • Während der 12-jährigen Amtszeit von Nooyi stieg der Umsatz um 80% und sie leitete den Übergang von Pepsi zu einem umweltfreundlicheren, umweltbewussteren Unternehmen. Aber die Aktie könnte einen Koffeinschub nutzen: Sie ist in diesem Jahr um 7% gefallen.
  • Laguarta ist seit September 2017 Präsident von Pepsi und überwacht globale Operationen, Unternehmensstrategie, öffentliche Politik und Regierungsangelegenheiten. Er ist auch ein Einwanderer, in Spanien geboren worden.
  • 3. Tesla Produktionsfrist: Kann Tesla durch seine vielen Kontroversen navigieren und dennoch seine Verkaufsziele erreichen? Wir werden es herausfinden.
  • Tesla wird voraussichtlich schon am Dienstag berichten, wie viele Autos es im dritten Quartal gebaut hat und wie viele es tatsächlich an Kunden liefern konnte.
  • Vor drei Monaten warteten Investoren und Tesla-Fans darauf, ob das Unternehmen sein Ziel, in einer Woche 5.000 Fahrzeuge des Modells 3 zu bauen, erreichen könnte. Es hat gerade dieses Ziel erreicht und in der letzten Juniwoche 5.031 gebaut.
  • Experten sagen, dass der Bericht für das dritte Quartal für das Unternehmen und seine Zukunft viel wichtiger ist. Konsequentes Erreichen des Produktionsziels ist der Schlüssel zu Teslas Fähigkeit, Gewinne zu erwirtschaften und Schulden zu tilgen.
  • 4. Ölpreisanstieg: Der Preis für Rohöl der Sorte Brent stieg kurzzeitig über die Marke von 85 USD auf das höchste Niveau seit fast vier Jahren an und ließ Spekulationen aufkommen, dass er zum ersten Mal seit 2014 100 USD übersteigen könnte.
  • Jüngste Preiserhöhungen sind auf die von der Trump-Regierung am 4. November festgesetzte Frist für Länder zurückzuführen, die den Kauf von iranischem Rohöl einstellen.
  • Vor dem Bell-Newsletter: Wichtige Marktnachrichten. In deinem Posteingang. Abonniere jetzt!
  • 5. Überblick über den globalen Markt: US-Aktien-Futures waren niedriger.
  • Die europäischen Märkte hatten im frühen Handel weniger als 1% verloren. Die asiatischen Märkte schlossen sich gemischt ab, wobei der Hang Seng in Hongkong um 2, 5% fiel, da Händler aus dem Urlaub zurückkehrten.
  • Der Dow Jones Industrial Average stieg am Montag um 0, 7%, während der S & P 500 um 0, 4% und der Nasdaq um 0, 1% abnahmen.
  • Market Now-Newsletter: Erhalten Sie jeden Nachmittag einen globalen Markt-Snapshot in Ihrem Posteingang. Jetzt registrieren!
  • 6. Diese Woche kommen: Dienstag - PepsiCo Gewinn; US-Autoverkäufe für September Mittwoch - Lennar und Pier 1 Gewinn; ADP-Beschäftigungsbericht Donnerstag - Costco-Einkommen; CNN Business startet am Freitag - US-Arbeitsmarktbericht

Diskussionen[Bearbeiten]

Links auf diese Seite[Bearbeiten]

Verweise[Bearbeiten]